Wer ist dabei? Handwerk für Machtfragen

Aktionsforschung: Seminar & Post-Lecture

02
JUN

Macht entsteht im Zusammenwirken diverser AkteurInnen. Als mehr oder weniger koordiniertes Bündel von Beziehungen sind Machtverhältnisse soziale Prozesse, die in Gestalt von Figurationen, wie etwa in Form von Koalitionen und Autorität erscheinen. Dabei bleibt Macht dynamisch, störanfällig und veränderbar.

Die Aktionsforschung Linz – Verein für partizipative Forschung und Gruppendynamik, wo unser Berater Philipp Schimek auch unter den TrainerInnen und KooperateurInnen ist, lädt zum Aktionsforschungsseminar, das als gruppendynamisches Organisationslabor konzipiert ist und dabei folgenden Fragestellungen nach geht:

  • Wie wird Macht heute organisiert, benutzt und gesteuert?
  • Wie handeln wir in Machtverhältnissen und halten sie aufrecht?
  • Mit wem setzen wir uns in Beziehung, um Einfluss zu nehmen?
  • Wofür schließen wir uns mit anderen zusammen?
  • Welche Handlungsspielräume tun sich dadurch auf?

Termine & Ort

Aktionsforschung: Seminar
02. – 06. Juni 2020, Beginn: 11 Uhr
AK-Bildungshaus Jägermayrhof
Römerstraße 89
4020 Linz

Post-Lecture
30. Juni 2020, 10-12 Uhr
Porges
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Info & Anmeldung


Anmeldung bis 11. Mai 2020

>> Details